Chromatographie

Gas-Chromatographie (GC)

Analyt

  • Probengemische, deren Komponenten unzersetzt verflüchtigt werden können
  • Substanzen mit einem Siedepunkt unter 400 °C und einer molaren Masse unter
    500 g/mol
  • Proben können gasförmig, flüssig und als Feststoff vorliegen

 

Ausstattung

2 Kapillar-Gaschromatographen (Agilent Technologies)

  • GC HP 6890 mit Flammenionisationsdetektor FID
  • GC HP 6890 gekoppelt mit Massenselektivem Detektor MSD HP 5973 mit Elektronenstoß- und chemischer Ionisierung

Probenaufgabesysteme

  • Autosampler
  • Kaltaufgabesystem (Gerstel)
  • Dampfraum-Injektor HS 40 (Perkin Elmer)
  • Pyrolysator

 

Zielgröße

  • Trennung der Probengemische
  • Qualitative und quantitative Erfassung der Einzelkomponenten
  • Kalibrierung mit Vergleichssubstanzen nach den Methoden des internen und externen Standards
  • Identifizierung der Substanzen durch Vergleich der erhaltenen Massenspektren mit Spektren aus Spektrenbibliothek

 

Anwendung

  • Bestimmung der Methylesterendgruppen in Polyestern nach Hydrazinolyse
  • Untersuchung der Polyesterzusammensetzung nach Methanolyse
  • Bestimmung der Emission organischer Verbindungen nach VDA277 mittels Headspace-GC
  • Nachweis von Epichlorhydrin und Nebenprodukten in kationisierter Stärke