Messe München  /  12.3.2019  -  14.3.2019

ICE europe 2019

zur ICE europe

Halle A5, Stand 1174

Die ICE Europe ist die Internationale Fachmesse für die Veredelung und Verarbeitung flexibler, bahnförmiger Materialien wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffe. Die Wissenschaftler vom Fraunhofer IAP stellen dort ihre Ergebnisse des laufenden EU-Forschungsprojektes NanoPack sowie ein Verfahren zur Prozesskontrolle basierend auf fluoreszierender Tinte vor. NanoPack ist ein EU-Projekt im Rahmen des Forschungsprogrammes Horizon 2020. Dabei geht es um die Entwicklung antimikrobieller Lebensmittelverpackungen mithilfe von Halloysit-Nanoröhren (HNTs). Das Fraunhofer IAP ist hier unter anderem federführend an der Entwicklung von Behandlungsverfahren und der Oberflächenfunktionalisierung von HNTs beteiligt, um diese effektiv mit antimikrobiellen ätherischen Ölen laden zu können. Die Prozesskontrolle mithilfe fluoreszierender, organischer Tinten eröffnet neue Möglichkeiten für die Messung von Schichtdicken und der Gleichmäßigkeit transparenter Schichten auf transparentem Material.