Molekulare und kolloidchemische Charakterisierung

Partikelgrößenanalyse (PG)

Analyt

  • Polymere, Kolloide und Nanopartikel in Lösungen (wässrig und organische Lösungen)
  • Partikelgrößen
  • Größenbereich: 0.1 nm – 2000 µm
  • Konzentrationsbereich: 0.001 – 40 %

 

Ausstattung

  • Delsa Nano +C (Beckman Coulter)
  • Zetasizer Nano (Malvern)
  • Zetamaster S (Malvern)
  • BI-90 (Brookhaven)
  • Mastersizer X (Malvern)
  • Partikelgrößenmessgerät LS 13320 (Beckman Coulter)
  • AS 200, Fa. Retsch, Trocken- und Nasssiebung

 

Zielgröße

  • Ermittlung des Diffusionskoeffizienten und hydrodynamischen Radius mittels dynamischer Lichtstreuung
  • Mathematische Bestimmung der Partikelgrößen über Cumulaten-, Contin-, Marquardt- und NNLS-Methoden
  • Ermittlung von Intensitäts-, Volumen- und Zahlenverteilungsfunktionen
  • Partikelgrößenverteilung von Nano- und Mikropartikel

 

Anwendung

  • Bestimmung des hydrodynamischen Radius von Polymeren und Polyelektrolyten in Abhängigkeit zum Lösemittel, Elektrolytgehalt und pH-Wert
  • Untersuchungen bezüglich der Symplexbildung zwischen kationischer Stärke und anionischen Polyelektrolyten
  • Ableitungen zum Eigenschaftsbild von Polymerdispersionen (Fließfähigkeit, Sedimentation / Flotation usw.)

 

Messprinzip

  • Untersuchungen bezüglich der Symplexbildung zwischen kationischer Stärke und anionischen Polyelektrolyten (siehe PDF)
  • R.H.Müller / R.Schumann, Teilchengrößenmessung in der Laborpraxis, apv-Paperback, Band 38, Wiss.Verlagsgesellschaft Stuttgart, 1996

 

Vergleichs- und Ergänzungsmethoden

  • Analytische Ultrazentrifugation
  • Elektronenmikroskopie
  • FFF-Chromatografie