Prof. Dr. Alexander Böker

Curriculum Vitae



Wissenschaftlicher Werdegang

02/2015

Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung und Inhaber des Lehrstuhls für Polymermaterialien und Polymertechnologie Universität Potsdam

2008 - 2015

Stellv. Wissenschaftlicher Direktor des DWI–Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V. und Inhaber des Lehrstuhls für Makromolekulare Materialien und Oberflächen, RWTH Aachen

2006 - 2008

Lichtenberg-Professor für Kolloidchemie, Universität Bayreuth

2004 - 2006

Wissenschaftlicher Assistent am LS Physikalische Chemie II, Universität Bayreuth (Prof. G. Krausch)

2002 - 2004

Postdoc am Department of Polymer Science & Engineering, University of Massachusetts, Amherst, USA (Prof. T.P. Russell)."Self-Assembly of Functionalized Nanoparticles at liquid/liquid Interfaces".

1998 - 1999

Zentrale Forschung Physik der Bayer AG, Leverkusen

1996 - 1997

Department of Materials Science & Engineering, Cornell University, Ithaca, NY, USA (Prof. C.K. Ober)
"Synthesis of Semifluorinated Block Copolymers and their Application in Thin Films".

 

Ausbildung

2007

Habilitation im Fach Physikalische Chemie, Universität Bayreuth: "Template-Directed Self-Assembly of Nanoparticles".

1999 - 2002

Doktorarbeit in Makromolekularer und Physikalischer Chemie (Prof. G. Krausch, Prof. A.H.E. Müller, Universität Bayreuth):"Self-Assembly of Block Copolymers in External Fields".

1998 - 1999

Diplomarbeit (Prof. R. Stadler, Prof. B.A. Wolf, Universität Mainz; Dr. K. Reihs, Bayer AG):"Seitenkettenfluorierte Blockcopolymere als molekulare Funktionsschichten an Polymeroberflächen".

1993 - 1998

Chemiestudium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Cornell University, Ithaca, NY, USA

1992 - 1993

Wehrdienst

1992

Abitur


Preise und Stipendien

2015

ERC Consolidator Grant

2006

Lichtenberg-Professur der VolkswagenStiftung

2006

Emmy Noether-Nachwuchsgruppe der DFG

2005

Wissenschaftspreis des Universitätsvereins der Universität Bayreuth

2003 - 2004

Stipendium der Max Kade Foundation

2002

Preis der Stadt Bayreuth für hervorragende naturwissenschaftliche Dissertation

1999 - 2001

Kekulé-Stipendium des Fonds der Chemischen Industrie

1996 - 1997

DAAD-Auslandsstipendium


Mitgliedschaften

Fachkollegium PolymermaterialienDeutsche Forschungsgemeinschaft

Reimund Stadler Minerva Center for Mesoscale Macromolecular Engineering, Beer Sheva, Israel

Editor-in-Chief von Polymers (MDPI)

International Advisory Board von Macromolecular Chemistry & Physics (Wiley-VCH)

Editorial Board von Colloid & Polymer Science (Springer) und Polymer (Elsevier)

Aufsichtsratsmitglied pearls Potsdam Research Network

Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. GDCh